header
Teilnahme

Informationen zum bilingualen Unterrichtsangebot


Seit dem Schuljahr 1998/99 wird an der Freiherr-vom-Stein-Schule bilingualer Unterricht erteilt. Die Einführung dieses Unterrichtsangebots, das sich

an besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler richtet (Begabten-förderung), ist in der Tatsache begründet, dass in allen Bereichen erhöhte Anforderungen an die Beherrschung von Fremdsprachen, insbesondere des Englischen als internationaler Verkehrssprache, gestellt werden.

 

Das frühe anwendungsbezogene Lernen einer Fremdsprache in mehreren Sachfächern (Erdkunde, Politik und Wirtschaft, Geschichte) ist nach unseren langjährigen Erfahrungen hervorragend dazu geeignet, auf diese Anforderungen vorzubereiten. Die „bilingualen“ Schülerinnen und Schüler erreichen schon in der Mittelstufe eine relativ hohe Sprachkompetenz. Das Angebot richtet sich an Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 12 und bietet die Möglichkeit, eine Abiturprüfung im Bilingualfach Geschichte abzulegen.

 

Eine größere Zahl unserer „bilingualen“ Abiturientinnen und Abiturienten strebt ein Auslandsstudium oder internationale Studiengänge (überwiegend mit englischsprachigen Vorlesungen) an, die auch an deutschen Hochschulen stetig an Bedeutung gewinnen. Darauf werden sie sehr gut vorbereitet.

 

Welches sind die Aufnahmekriterien?

  • gute Leistungen in Englisch
  • das Gesamtnotenbild darf nicht schlechter als befriedigend sein
  • Arbeits- und Sozialverhalten im guten Bereich
  • Klassenlehrervotum (Ist der Schüler geeignet?)

 

Kann mein Kind sich vom bilingualen Unterricht abmelden?

Die Teilnahme am bilingualen Unterricht ist für 1 Jahr verpflichtend. Melden Sie Ihr Kind nach der 7. Klasse oder später ab, muss es in eine nichtbilinguale Klasse wechseln.

 

Wie ist der bilinguale Unterricht in der Mittelstufe organisiert?

 

Klasse

Stunden / Fach

Zusatzstunden

6. Klasse

 

1 Stunde

Bili-Vorkurs

7. Klasse

1 Stunde Politik u. Wirtschaft

1 Stunde Geschichte

+ 1 Stunde

+ 1 Stunde

8. Klasse

2 Stunden Erdkunde

3 Stunden PoWi

3 Stunden Geschichte

 

 

 + 1 Stunde

9. Klasse

1 Stunde   Erdkunde

3 Stunden PoWi

3 Stunden Geschichte

             + 1 Stunde

 

 + 1 Stunde

 

Die Zusatzstunden werden komplett im Wahlunterricht angerechnet, so dass die Schülerinnen und Schüler des Bili-Zweiges keine zeitliche Mehrbelastung erfahren.

 

In der Jahrgangsstufe 6 bieten wir einen Vorkurs an. Die Schülerinnen und Schüler bleiben in ihren Klassen. Der bilinguale Unterricht findet wöchentlich einstündig statt. Ab der Klasse 7 bilden wir eine reine bilinguale Klasse.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Share |